Nachrichten

Auswahl
 

SPD lädt ein zum Informationsabend zum Verkehrsentwicklungsplan

Vor wenigen Tagen wurden von der Gemeinde Ganderkesee die Ergebnisse zum aktuellen Verkehrsentwicklungsplan veröffentlicht und ins Netz gestellt. Er enthält in 6 Kategorien auf 102 Seiten Graphiken, Bilder und Tabellen. Darin sind z. B. der Zustand der Straßen, Radwege, aber auch Verkehrsströme und Unfallschwerpunkte beschrieben. mehr...

 
 

Keine Altersarmut!

Stellt die Rentenversicherung endlich wieder auf sichere Füße!

Eines der brennendsten Themen der derzeitigen politischen Diskussionen ist sicherlich die Rente bzw. die zukünftige Altersarmut, die, geht die augenblickliche Entwicklung weiter wie bisher, nahezu unausweichlich ist. Die großmundigen Versprechen der Vergangenheit, die Rente sei sicher, haben sich als Luftschlösser entpuppt. Sicher mag sie eventuell sein, die Rente der Zukunft, nur in welcher Höhe? mehr...

 
Mauer
 

SPD beantragt Auschwitz-Gedenktag

Mit ihrem Antrag vom 22.02.2016 an den Rat der Gemeinde Ganderkesee beantragt die SPD, ab 2017 - jeweils am 27. Januar, dem Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz, das wie kein anderes für den Völkermord der Nazidiktatur steht - am „Laurentius-Rost“ im Fleet des Dorfsparks Falkenburg, dem ehemaligen Lutherstift, eine Gedenkfeier für die Opfer des Holocaust abzuhalten. mehr...

 
 

Hier irrt Herr Mietrach

Lt. Presse von heute meint der Fraktionsvorsitzende der Ganderkeseer CDU, der Antrag der SPD bezüglich der für viele Jahre bereits diskutierten Verkehrssituation im Trendelbuscher Weg sei dem Wahlkampf zur Kommunalwahl im Herbst geschuldet. Und damit irrt er gewaltig. mehr...

 
 

SPD Ganderkesee will, dass der Auftrag der VHS definiert wird

Mit Verwunderung nimmt die SPD Ganderkesee den Antrag der CDU-Fraktion bezüglich der Organisationsform der Regio-VHS zur Kenntnis. Im Gegensatz zur CDU meinen wir, bevor eine weitere Diskussion über die Organisationsform der VHS stattfindet, ist es im ersten Schritt notwendig, den Auftrag zu definieren, den der Gemeinderat erteilt und für dessen Umsetzung der entsprechende Finanzbedarf im Haushalt der Gemeinde zur Verfügung gestellt wird! mehr...

 
 

Stellungnahme der SPD zu Neddenhüsen

Unzweifelhaft muss an der Straße Neddenhüsen etwas getan werden. Sie ist weder für Fußgänger, Radfahrer noch für Autofahrer in einem akzeptablen Zustand und gibt für unsere Gemeinde keine gute Visitenkarte ab, besonders auch wegen der vielen Besucher unserer Kommune, die als Gäste des Holtellbetriebes, die Qualität der Straße zu spüren bekommen. mehr...

 
Blumen zum Gedenken
 

Erinnerung an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz

Auf Initiative des Vorsitzenden der SPD Ortsgruppe Süd, Gustav Förster, fand am 27.Januar, dem Tag der Befreiung des KZ Auschwitz durch Truppen der damaligen Roten Armee, erstmalig eine kleine Gedenkfeier im Fleet des Dorfparks Falkenburg, früher Lutherstift Falkenburg, statt. In dieser Wand, die komplett aus Klinker-Fehlbränden gemauert ist, befindet sich neben vielen anderen Symbolen im „Laurentiusrost“ ein Stein aus dem Krematorium 5 des KZ Auschwitz. mehr...

 
Mauer
 

27. Januar 1945: Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz

Die SPD Ganderkesee lädt ein zur Gedenkminute mit Gesteckniederlegung.

Ort: Dorfpark Falkenburg (ehemals Lutherstift in Falkenburg)
Am 27. Januar um 9 Uhr

Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz, das größte und schrecklichste Vernichtungslager der Nazi-Diktatur, von den Truppen der damaligen Roten Armee befreit. Der Name Auschwitz steht seither wie kein anderer als Symbol und Mahnmal für diese menschenverachtende Diktatur. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6